Dialog am Grundwasserteich, Berlin – Tiergarten 27. September 2022, 11.30 – 13 Uhr

Treffpunkt: Eingang Teehaus, Altonaer Str. 2, 10557 Berlin

Der Grundwasserteich im Tiergarten.(c) BUND Berlin
Der Grundwasserteich im Tiergarten. (c) BUND Berlin

Der Grundwasserteich ist ein vom Grundwasser gespeistes Stillgewässer im Tiergarten. Er steht beispielhaft für die mehr als 700 Kleingewässer im städtischen Gebiet, wo gehandelt werden muss, damit ihre natürlichen Bewohner dort sauberes Wasser und gute Lebensräume vorfinden. Zugleich dient dieses Biotop als Erholungsort für Anwohner*innen und ist als Teil der Parkanlage denkmalgeschützt. Wie lassen sich diese verschiedenen Interessen verträglich zusammenbringen?

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir uns ein Bild von dem Gewässer machen. Wir werden den Grundwasserteich auf einige Parameter wie beispielsweise Nährstoffgehalte hin untersuchen, Tiere und Pflanzen sowie ökologische Besonderheiten und Herausforderungen ermitteln. Auch werden wir über die jeweiligen Anforderungen und Maßnahmen des Gewässer- und Denkmalschutzes sprechen, um daraus gemeinsame Lösungen zur Aufwertung dieser „Blauen Perle“ zu entwickeln.

Unser Angebot ist Teil der Dialogreihe des verbändeübergreifenden Aktionsnetzes Kleingewässer Berlin, die vor Ort von der Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz durchgeführt wird.

Im Anschluss der Veranstaltung sind alle Teilnehmenden herzlich dazu eingeladen, mit uns in das nahegelegene Teehaus einzukehren.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter folgender Adresse: kleingewaesser@bln-berlin.de

Download Flyer